Smart Volume Control
GOOGLE PLAY

Help Center » REGISTERKARTE „PROFILE“

    Back
 

Für jedes Profil können Sie die folgenden Einstellungen vornehmen:

  • Lautstärkeniveau des Gerätes einstellen und Vibrationsmodus ein-/ausschalten
  • Speed Volume-Modus ein-/ausschalten
  • Voreinstellungen des Speed Volume-Modus
  • Speed Volume-Modus beim Start des Gerätes einschalten
  • Kopfhörermodus ein-/ausschalten
  • Kopfhörermodus beim Start des Gerätes einschalten
  • Wi-Fi einschalten, ausschalten oder nicht ändern
  • Bluetooth einschalten, ausschalten oder nicht ändern
  • Handydaten einschalten, ausschalten oder nicht ändern 
  • Flugzeugmodus einschalten, ausschalten oder nicht ändern 
  • Klingeltöne einstellen
  • Bildschirmhelligkeit einstellen
  • Tag für das Wechseln von Profilen nach Kalender-Ereignissen
  • Rufumleitung einstellen
  • Die Lautstärke für ausgewählte Kontakte verringern oder erhöhen
  • Benachrichtigungen/SMS-Klingeltöne einstellen
  • Bildschirmsperre und Schlafmodus ein-/ausschalten
  • Profil-Namen bearbeiten
  • Lautstärke für kürzlich hinzugefügte Telefonnummern verringern bzw. erhöhen 
  • GPS ist an-/ausschaltbar
  • Hotspot ist an-/ausschaltbar
  • Profilname und Icon editierbar
  • Wähle Apps aus, die nach einer Profiländerung starten sollen
 

Für jedes Profil können beliebig viele Zeitplanungen eingestellt werden, die nach einer vorher festgelegten Zeit aktiviert werden.

Für jedes Profil können Sie GPS-Standorte erstellen. Sie können dafür bereits besuchte Orte verwenden, nach neuen Orten in Ihrer aktuellen Umgebung suchen, oder neue Orte manuell hinzufügen. Durchgeführte Änderungen werden automatisch gespeichert.
 
Wenn das GPS-Profil aktiviert wurde, dann wechseln die Profile automatisch anhand Ihres aktuellen Standorts. Für jeden Eintrag existiert ein Schalter, mit dem Sie die Einstellungen der Planung oder den Ort im Profil aktivieren bzw. deaktivieren können. 
 
Wenn Sie das Profil "Unterwegs" verwenden, dann können Sie den voreingestellten GPS-Standort "Woanders" aktivieren. Dieses Profil wird immer dann verwendet, wenn Sie sich an keinem der bekannten Orte befinden, die bereits mit einem anderen Profil verknüpft wurden.
 
Wenn Sie es wünschen, können Sie in den Einstellungen die Verwendung des mobilen Datennetzes für die GPS-Profile aktivieren. Dies ist vor allem in Situationen nützlich, in denen Sie keine Verbindung zu einem Wi-Fi-Netzwerk herstellen können, z.B. wenn Sie sich in einem Gebäude ohne öffentlichen Wi-Fi-Hotspot befinden. Ohne die Verwendung eines Wi-Fi-Netzwerkes ist die Positionsfeststellung nur sehr ungenau. Verwenden Sie in solchen Fällen die mobile Datenverbindung. 
 

Du kannst dein Profil taggen, mit einem eindeutigem Tag, ein eindeutiges Zeichen für jedes Profil. Wenn du dein Profil Tag setzt, kannst du es in den Titel oder der Beschreibung eines Kalendarereignisses schreiben. Das gewählte Profil wird beim Start des Ereignisses ausgewählt. Das Tag kann mit einem Hashtag(#) anfangen. In deinem Kalendar muss das gesamte Tag eingetragen werden, mit Leerzeichen und anderen Symbolen. Wenn du dann am Ende des Ereignisses zu einem anderen Profil wechseln möchtest, dann kannst du das mit einem "at"-Symbol(@) machen(z.B. #normal@schlafen). Wenn kein Tag ausgewählt wurde, wird am Ende auf das Standardprofil gewechselt. Wenn du ein beliebiges Ereignis zum Profilwechsel benutzen möchtest, dann benutze ein Sternchen(*). Für Sternchen-Tags gelten die selben Regeln wie bei normalen Tags. Das Verhalten am Ende eines Ereignisses kann in den Einstellungen geändert werden.

 
Die Standardeinstellungen der Rufumleitung sollten mit allen GSM-Netzen der Welt funktionieren. Im Allgemeinen ist die Anrufweiterleitungsfunktion vom Netzbetreiber abhängig, also stellen Sie bitte sicher, dass Ihr Netzbetreiber diese auch unterstützt. Eventuell liegen für die Anrufweiterleitung bei Ihrem Netzbetreiber Einschränkungen vor.
 
Sie können die Anrufe auch an Ihre Sprachmailbox umleiten lassen. Die Einrichtung funktioniert ähnlich wie das Aktivieren der Rufumleitung. Sie müssen lediglich die Nummer Ihrer Sprachmailbox eingeben. Wenn Sie keine aktivierte Sprachmailbox besitzen, dann kann diese Funktion zum Blockierung von Anrufen verwendet werden. 
 
Wenn ein Profil den Klingenton auf 0 gesetzt hat, dann kann für bestimmte Kontakte dies wieder deaktviert werden. Die Lautstärkeerhöhung kann in den Einstellungen gesetzt werden. Das Ganze funktioniert auch andersrum, sodass bei bestimmten Kontakten das handy stummgeschaltet wird. In beiden Fällen kann das Vibrationsverhalten auch angepasst werden.
 
In der oberen rechten Ecke gibt es eine Taste, die den Bildschirm für die Zeitplanung zum Vorschein bringt. Hier werden alle geplanten Elemente angezeigt. Sortiert entweder nach Wochentagen oder Profilen nebst den dazugehörigen Orten. Sie können alle Orte und Zeitplanungen durchstöbern. In den Einstellungen können Sie zwischen geraden und ungeraden Wochen umschalten. Von diesem Bildschirm aus können Sie auch geplante Elemente und Orte hinzufügen, bearbeiten oder löschen. Falls Sie die Funktion für die Kalender-Profile aktiviert haben, dann erscheint hier auch eine Seite, wo Sie alle Profil-Tags durchsuchen und bearbeiten können.
 
Durch Android-Einschränkungen ist die Umschaltung zum mobilen Datennetzwerk nicht möglich, wenn Sie mit einem Wi-Fi-Netzwerk verbunden sind.
 
Beim Wechsel von GPS kann ein bestimmtes Verhalten auf ein Profil übertragen werden. Wenn du GPS in einem Profil ausschaltest, gibt es keine Möglichkeit zum einem anderen Profil zu wechseln, solange dieses Feature aktiv ist.
 
Du kannst Bluetoothgeräte oder WiFi Netzwerke in deinem Profil angeben, sobald sich dein Gerät mit dem WiFi Netzwerk verbindet oder mit dem Bluetoothgerät, wird dieses Profil ausgewählt. WiFi Netzwerke und Geräte können manuell hinzugefügt werden oder es können zwischen vorhandenen oder zuletzt benutzen Netzwerken ausgewählt werden.
 
Profile können auch mithilfe von NFC Tags gewechselt werden. Dies braucht aber das Plugin "NFC Profile für SVC". Du kannst dieses Plugin im Google Play Store laden. Sobald installiert, sind die NFC Funktion im Planen und Profile Tab verfügbar. Das Plugin liest das bestimmte Erkennungszeichen jedes NFC Tags. Deshalb müssen keine Daten auf das NFC Tag geschrieben werden. Stattdessen kann jede NFC Karte benutzt werden, wie zum Beispiel Pendlerkarten, Eintrittskarten oder auch Studentenkarten. Diese Karten können so verbunden werden, dass diese mithilfe von Smart Volume Control Profile und Einstellungen ändern können.
 
In den Profilen können eine Liste von Apps nach einem Profilwechsel gestartet werden. Wichtig ist, dass es keine Begrenzung dafür gibt, dadurch kann bei falschen Einstellungen das System langsamer werden oder insgesamt abstürzen, weil das System überlastet ist.